BLOG

Fachkräfte in Südniedersachsen

Der BLOG rund um das Thema Fachkräftesicherung und -gewinnung in Südniedersachsen

Auch in Südniedersachsen führt der demographische Wandel dazu, dass der Anteil der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter an der Gesamtbevölkerung zurückgeht. Gleichzeitig nimmt der Bedarf an qualifizierten Fachkräften zu. Zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit ist ein ausreichend qualifiziertes Fachkräfteangebot am Arbeitsmarkt erforderlich. Vor diesem Hintergrund ist das Thema „Fachkräfte“ in der gesamten Region für Unternehmen, Institutionen und kommunale Einrichtungen von großer Bedeutung. Mit verschiedenen Projekten wie Regionales Fachkräftebündnis Südniedersachsen, Regionales Fachkräftemarketing Südniedersachsen, TOPAS – TOP Arbeitsgeber Südniedersachsen und Welcome Centre für den Göttingen Campus und die Region Südniedersachsen widmet sich die SüdniedersachsenStiftung den Herausforderungen zur Fachkräftesicherung und -gewinnung und setzt wichtige Impulse für die gesamte Region. Daher wird auf dieser Plattform regelmäßig über Projekte, Ideen und Entwicklungen zum Thema Fachkräfte in Südniedersachsen informiert.

#31 Herausforderungen einer (künftigen) Zukunftsregion

#31 Herausforderungen einer (künftigen) Zukunftsregion

Trotz vieler Vorzüge stehen ländliche Räume wie Südniedersachsen im Vergleich zu urbanen vor besonderen Herausforderungen. Zwischen vermeintlicher Regionalromantik und wiederkehrender Fundamentalkritik an den Standortbedingungen lohnt ein kurzer Blick auf solche Herausforderungen, vor denen Südniedersachsen steht.

#30 Zukunftspläne statt Zukunftsleere – Berufsorientierung!

#30 Zukunftspläne statt Zukunftsleere – Berufsorientierung!

Welchen Beruf möchte ich ausüben? SchülerInnen werden mit „IT macht Schule“ auf das Berufs- und Arbeitsleben aufmerksam gemacht. Eine Vernetzung von SchülerInnen mit Unternehmen hilft hierbei ungemein, um erste praktische Einblicke in den IT-Bereich zu gewähren. Lesen Sie in unserem Beitrag wie Zukunftspläne geweckt werden.

#29 Weniger Druck mit „Positive Working“!

#29 Weniger Druck mit „Positive Working“!

Kennen Sie das? Irgendwie ist Ihnen die Freude am Arbeiten abhandengekommen: Sie hetzen von Termin zu Termin und erledigen alle Aufgaben nur noch unter Zeitdruck. Lesen Sie in unserem Interview mit Carolin Meyer, Wirtschaftspsychologin & Coach, wie Sie wieder zu „Positive Working“ kommen.

#28 Anbinden oder festhalten?

#28 Anbinden oder festhalten?

Wir brauchen in Südniedersachsen mehr Menschen im arbeitsfähigen Alter. Junge Menschen sollten ebenso wenig abwandern wie jene mit breitem Erfahrungswissen. Es gilt die Faustregel: Es ist einfacher jene in der Region zu halten als Auswärtige dauerhaft zu integrieren. Aber wie gelingt dieses Halten? Braucht es mehr Angebote oder stärkere Haltekräfte?

#27 Austausch? Ja, bitte!

#27 Austausch? Ja, bitte!

Für die Netzwerkarbeit ist der Austausch enorm wichtig, nicht nur innerhalb einzelner Netzwerke, sondern auch netzwerkübergreifend. Deshalb treffen sich deshalb die acht niedersächsischen Regionalen Fachkräftebündnisse regelmäßig, um sich zu verschiedenen Themen gezielt auszutauschen und gegenseitig Impulse zugeben. Im Mai war es wieder soweit!

#26 Zukunftstag bei ITmS – Rock IT!

#26 Zukunftstag bei ITmS – Rock IT!

Im Fokus des diesjährigen Zukunftstags steht die langfristige Fachkräftesicherung im Bereich der IT-Nachwuchskräfte sowie die Vernetzung zwischen SchülerInnen und Unternehmen, um erste praktische Einblicke in den IT-Bereich zu gewährleisten. So sollen Potenziale besser genutzt werden! Was uns noch inspiriert, berichten wir im heutigen Beitrag.

Ansprechpartner:

Dr. Benjamin W. Schulze
Bereichsleitung Fachkräfte und Willkommenskultur

T. 0551/270713-43
M. 01515/8711717

mailen

 

Anfrage

Kontakt

Adresse

Maschmühlenweg 105
37081 Göttingen

Telefon

+49 551 270713-30

Social Media

Anfrage