BLOG

Fachkräfte in Südniedersachsen

Der BLOG rund um das Thema Fachkräftesicherung und -gewinnung in Südniedersachsen

Auch in Südniedersachsen führt der demographische Wandel dazu, dass der Anteil der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter an der Gesamtbevölkerung zurückgeht. Gleichzeitig nimmt der Bedarf an qualifizierten Fachkräften zu. Zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit ist ein ausreichend qualifiziertes Fachkräfteangebot am Arbeitsmarkt erforderlich. Vor diesem Hintergrund ist das Thema „Fachkräfte“ in der gesamten Region für Unternehmen, Institutionen und kommunale Einrichtungen von großer Bedeutung. Mit verschiedenen Projekten wie Regionales Fachkräftebündnis Südniedersachsen, Regionales Fachkräftemarketing Südniedersachsen, TOPAS – TOP Arbeitsgeber Südniedersachsen und Welcome Centre für den Göttingen Campus und die Region Südniedersachsen widmet sich die SüdniedersachsenStiftung den Herausforderungen zur Fachkräftesicherung und -gewinnung und setzt wichtige Impulse für die gesamte Region. Daher wird auf dieser Plattform regelmäßig über Projekte, Ideen und Entwicklungen zum Thema Fachkräfte in Südniedersachsen informiert.

#20 In der Theorie ganz einfach

#20 In der Theorie ganz einfach

Um den Fachkräftemangel zu überwinden, muss das regionale Erwerbspersonenpotenzial ausgeschöpft und erweitert werden. Das klingt zunächst recht einfach. In diesem Beitrag stellen wir vor, welche Handlungsempfehlungen aus der dazugehörigen Theorie abgeleitet werden können. Rasch stellen wir fest, ganz so einfach ist es mit der praktischen Umsetzung nicht.

#19 Real Models sind die Vorbilder von heute

#19 Real Models sind die Vorbilder von heute

Vorbilder beeinflussen unser Leben und helfen dabei eigene Träume zu verwirklichen. Besonders für junge Frauen in IT-Berufen sind Vorbilder wichtig. Sie bringen Unternehmen und IT-begeisterte SchülerInnen zusammen. Was uns noch inspiriert, erzählen wir in unserem neuen Beitrag zum Projekt ITmS 2.0.

#18 Netzwerken. Ihr Ass im Ärmel

#18 Netzwerken. Ihr Ass im Ärmel

An neu eingestellten MitarbeiterInnen fällt es am schnellsten auf – sie bringen Erfahrungen aus ihrem bisherigen Arbeitsleben mit ins Unternehmen und liefern damit wertvolle Ideen, auf die Sie selbst vielleicht nicht so schnell gekommen wären. Ganz ähnlich verhält es sich auch mit Netzwerken!

#17 Werben um Fachkräfte – Lehren aus anderen Marketingstrategien

#17 Werben um Fachkräfte – Lehren aus anderen Marketingstrategien

Südniedersachsen muss das Rad nicht neuerfinden. Inspiration und Beispiele für erfolgreiche Maßnahmen zur Bekämpfung des Fachkräftemangels sind vielfach im Bundesgebiet zu finden. Unsere Analyse zeigt wie andere Regionalmarketing-Strategien aussehen, deren Maßnahmen und welche Maximen besonders erfolgversprechend sind.

#15 Scheitern als Chance – „Neustart voraus“

#15 Scheitern als Chance – „Neustart voraus“

Seit zehn Jahren gibt das Projekt „Neustart voraus“ wichtige Orientierung für den beruflichen Einstieg nach einem Studienabbruch. Wir haben mit zwei Beraterinnen gesprochen und wollen uns in diesem Beitrag dem Thema Studienabbruch annähern und geben Einblicke in Projekt und Netzwerk.

Ansprechpartner:

Dr. Benjamin W. Schulze
Bereichsleitung Fachkräfte und Willkommenskultur

T. 0551/270713-43
M. 01515/8711717

mailen

 

Anfrage

Kontakt

Adresse

Maschmühlenweg 105
37081 Göttingen

Telefon

+49 551 270713-30

Social Media

Anfrage