Partner im WIR!-Bündnis:

BLOG

ViridisH2 Südniedersachsen

Etablierung einer grünen Wasserstoffwertschöpfungskette für den Mobilitätssektor

Südniedersachsen möchte seinen Beitrag zum Übergang hin zu erneuerbaren Energien leisten. Zwar ist unsere Gesellschaft auch auf absehbare Zeit auf die nicht-nachhaltige Nutzung von fossilen Energieträgern angewiesen, doch damit die Energiewende gelingen kann, braucht es die Überwindung bisheriger Strukturen. Mit diesem Blog wirbt unser WIR!-Bündnis ViridisH2 für die aktive Mitgestaltung des notwendigen Strukturwandels. Künftig nutzen wir diese Plattform, um regelmäßig über Projektfortschritte, Neuigkeiten zum Thema Wasserstoff-Mobilität sowie regionale Beteiligungsmöglichkeiten zu informieren.

Südniedersachsen möchte seinen Beitrag zum Übergang hin zu erneuerbaren Energien leisten. Mit diesem Blog wirbt unser WIR!-Bündnis ViridisH2 für die aktive Mitgestaltung des notwendigen Strukturwandels. Künftig nutzen wir diese Plattform, um regelmäßig über Projektfortschritte, Neuigkeiten zum Thema Wasserstoff-Mobilität sowie regionale Beteiligungsmöglichkeiten zu informieren.

#15 Klimaplan Göttingen 2030

#15 Klimaplan Göttingen 2030

Wie EU und Bundesregierung hat sich auch Göttingen das Ziel gesteckt, bis 2050 lokale Treibhausgasneutralität zu erreichen. Nach Zivilgesellschaft, Stadtverwaltung und anderen Institutionen war im Rahmen vom „Klimaplan Göttingen 2030“ auch unser WIR!-Bündnis eingeladen Zukunftsthemen, Maßnahmen und Ideen vorzuschlagen. Unsere eingereichten Projektskizzen wollen wir kurz vorstellen.

#14 Startschuss für Entwicklung der Stadtlinienbusse von Morgen

#14 Startschuss für Entwicklung der Stadtlinienbusse von Morgen

Wie kann der Stadtlinenbus der Zukunft aussehen? Dieser Frage geht nun das Innovations-Projekt „Go4City“ zwischen ELO Mobility und dem Fraunhofer-Institut IVI nach. Die Partner wollen gemeinsam eine neue Generation von revolutionären Stadtlinienbussen mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb entwickeln. Wir gratulieren zur Förderzusage.

#13 Ein Element, viele Möglichkeiten

#13 Ein Element, viele Möglichkeiten

In den vorangegangenen Artikeln haben wir einen kurzen Einblick in einige Verfahren gewährt, mit denen grüner Wasserstoff produziert werden kann. In diesem Beitrag tauschen wir die Perspektive und betrachten die Abnahmeseite. Unser WIR!-Bündnis setzt zwar primär auf den Einsatz von grünem Wasserstoff im Bereich Mobilität, doch sein Einsatzgebiet ist deutlich vielseitiger, wie dieser Beitrag aufzeigt.

#12 Wasserstoff aus der Biotonne

#12 Wasserstoff aus der Biotonne

Neben der Elektrolyse existieren noch einige andere Möglichkeiten für die Herstellung von grünem H2. Anstelle von Wasser als Ausgangsstoff empfehlen einige ExpertInnen die Verwendung von Pflanzenresten, „Abfällen“ aus der Forstwirtschaft sowie tierische oder industrielle Abfälle. Doch wie genau kann aus diesen Abfällstoffen unser Energieträger der Zukunft gewonnen werden?

#11 Elektrolyse – Das Standardverfahren zur Wasserstoffherstellung

#11 Elektrolyse – Das Standardverfahren zur Wasserstoffherstellung

Zwar verfügt unser Planet über nahezu unbegrenzte Mengen Wasserstoff, doch vorwiegend in Form von chemischen Verbindungen mit anderen Elementen. Um diesen Energieträger der Zukunft herzustellen, muss zunächst sogenannte Primärenergie aufgewendet werden. In den kommenden Beiträgen wollen wir einzelne Herstellungsverfahren vorstellen. Los geht es mit dem Standardverfahren, der Elektrolyse.

#10 Wasserstoff gibt es in grau, blau, türkis oder grün

#10 Wasserstoff gibt es in grau, blau, türkis oder grün

Aus dem Chemieunterricht wissen die meisten es wohl noch: Unter Normalbedingungen handelt es sich bei Wasserstoff um ein geruchloses, brennbares und ungiftiges Gas, das im flüssigen Zustand farblos und im festen Zustand kristallin und weiß anmutet. Je nach Ursprung wird dem Wasserstoff hingegen eine ganze Farbpalette zugeordnet. Wie aber kann ein farbloses Gas mit Farben in Verbindung gebracht werden?

Aktuelle Veranstaltungen
zum Thema Wasserstoff

Grüner Wasserstoff in Niedersachsen

Datum: 04.03.2021, 14:00-15:30 Uhr

Veranstalter: Niedersachsen Aviation

Zur Veranstaltung

Online-Seminar “Wasserstoff-Roadmap für das Emsland”

Datum: 04.03.2020, 16:30 - 17:15 Uhr

Veranstalter: H2-Region Emsland

Zur Veranstaltung

H2-Wertschöpfungskette – Norddeutschland gibt Gas

Datum: 17.03.2021, 13:00 - 16:30 Uhr

Veranstalter: TÜV Süd

Zur Veranstaltung

Mission Hydrogen – Hydrogen Online Workshop

Datum: 25.03.2021, 9:00 Uhr

Veranstalter: Mission Hydrogen GmbH

Zur Veranstaltung

H2Forum 2021 (Digital Edition)

Datum: 27.04.2021, 8:00 Uhr - 28.04.2021, 17:00 Uhr

Veranstalter: H2-Forum

Zur Veranstaltung

Kontakt

Dr. Benjamin Schulze
Projektleiter ViridisH2 Südniedersachsen

Adresse

Philipp-Reis-Straße 2A
37075 Göttingen

E-Mail

benjamin.schulze@suedniedersachsenstiftung.de

Telefon

+49 551 39-21755

Social Media

Anfrage